Jülicher Schlosskonzerte©

seit 1979

 

 

[Home] [Kontakt] [Konzerte] [Vorschau] [Archiv] [Tickets] [Sponsoren] [Partner] [Kultur in Jülich]

 

 

Konzertsaison 2016/17  

Liebe Abonnenten und Freunde der Jülicher Schlosskonzerte!

Ganz herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Sie sind die verlässliche Grundlage für das Fortbestehen dieser so beliebten Kammerkonzertreihe!

Nachdem Stefan Temmingh, einer unserer Solisten der vergangenen Saison, mit dem Echo Klassik ausgezeichnet wurde, konnten auch für die Saison 2016/17 wieder ganz ausgezeichnete und international bekannte Künstler zum Auftritt in Jülich gewonnen werden. Den Auftakt machte der junge ungarische Cellist - und ARD-Preisträger 2014 - Istvan Vardai.

(Mit Margret Köll - der Partnerin von Stefan Temmingh an der Harfe - gab es bei der Eröffnung der Elbphilharmonie am 11.1.2017 ein Wiedersehen!)

Bei der Programmgestaltung legt unsere künstlerische Leiterin, Susanne Trinkaus, großen Wert auf Abwechslung und Vielfalt der Formationen.  Die aktuelle Konzertsaison steht ganz im Zeichen großer Kammermusik mit dem Schwerpunkt auf Werken von Klassik und Romantik.

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren:

Hans-Lamers-Stiftung, Fürst Hörgeräte, Zweckverband Indeland und  Stadtwerke Jülich.

Die Schreinerei Lenzen in Freialdenhoven hatte dankenswerterweise den Transport des zweiten Flügels vom PZ zur Kapelle und zurück für unser letztes Sonderkonzert (unentgeltlich!) übernommen.

Der Armbrust-Schützenbruderschaft St. Antonii et Sebastiani in Jülich danken wir für die langjährige Unterstützung unserer Jugendarbeit (vier Gratis-Abos für talentierte SchülerInnen der Musikschule Jülich)!

Um Störungen zu vermeiden, halten wir Hustenbonbons an der Abendkasse für Sie bereit, die uns von der Schlossplatzapotheke Jülich kostenlos zur Verfügung gestellt werden.


Der WDR hat zuletzt im April 2016 unseren Konzertabend für Blockflöte (Temmingh) und Harfe (Köll) aufgezeichnet, das am 5. Juli 2016 gesendet wurde und nun in unserer Mediathek nachgehört werden kann. Inzwischen war das Aufnahmeteam wieder bei uns (Tango mit "La Bicicleta"). Der Sendetermin ist der 7. April 2017

Wir wünschen Ihnen viele beglückende Musikerlebnisse bei den Jülicher Schlosskonzerten©!

Der Vorstand

Susanne Trinkaus, Hans Otto Horch, Gerhard Pirug und Rudolf Weitz


Seit 2014 finden Sie Mitschnitte einzelner Schlosskonzerte auf

 Der Verein Jülicher Schlosskonzerte e.


Wenn Sie keine Änderung dieser Website mehr verpassen möchten, dann tragen Sie sich hier ein:

 
Monitor
this page
it's private
powered by
ChangeDetection

 

 

 

 

Die Konzerte finden immer am Sonntagabend um 20 Uhr in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich statt..

(Navigationsziel PKW: "in der Zitadelle" bzw. zu Fuß "Parkhaus Zitadelle", Schlossstraße)

Die Termine der Saison finden Sie oben unter dem Menüpunkt "Konzerte" - alle früheren Konzerte im "Archiv"..

Es gibt meist einige Restkarten, die Sie in der Buchhandlung Fischer, an der Abendkasse oder online (tickets@schlosskonzerte-juelich.de) erwerben können.

 


 

Jülicher Schlosskonzerte e.V.

Vereins-Register: 20828

Kreissparkasse Düren - IBAN: DE10395501100000369306

 

Künstlerische Leitung (Bewerbungen und Kontakt für Musiker)

Susanne Trinkaus - susanne.trinkaus@gmx.de

Hans-Otto Horch - hans-otto.horch@t-online.de

Parkstr. 13, 52382 Niederzier

Tel: 02428-9584748

 

Organisation und Management

Rudolf Weitz - dr.weitz@gmail.com

Drosselweg 10, 52428 Jülich

Tel: 02461-53360 (Rufweiterleitung auf Mobiltelefon)

 


zur Anfahrtbeschreibung für die Künstler:

 
Gymnasium Zitadelle auf einer größeren Karte anzeigen

 

Noch ein Tipp:

Wer sich für die Geschichte des Veranstaltungsortes - der Schlosskapelle - interessiert, der kann jetzt ganz oben auf die Graphik klicken und findet dort einen spannenden Bericht hierzu. Wolfgang Gunia, auch ein ehemaliger Lehrer des Gymnasiums Zitadelle, hat ihn recherchiert und 2016 im Jahrbuch unserer Schule veröffentlicht. Wir danken ihm ganz herzlich  für seine Arbeit!


 

© dr.weitz@t-online.de  (aktualisiert am 22.02.2017)