Jülicher Schlosskonzerte©

seit 1979

[Home] [Nach oben] [Konzerte] [Tickets] [Partner] [Sponsoren] [Archiv] [Kontakt] [Impressum]

 

Hier finden Sie alle Infos zu unserem nächsten Konzert-Termin am

21. Januar 2018

 


30. August 2009

Liederabend

 

Eröffnungs-Konzert der Saison 2009/2010

zum 200. Geburtstag von Mendelssohn-Bartholdy

mit einem Liederabend unter Mitwirkung von:

 

von links nach rechts:

Frank-Immo Zichner, Klavier

Eleonore Marguerre, Sopran

Uwe Stickert, Tenor

 

Die Saison 2009/10 der „Jülicher Schlosskonzerte“ wird am Sonntag, dem 30. August 2009 um 20:00 Uhr  mit einem Liederabend zum 200. Geburtsjahr Felix Mendelssohn-Bartholdys eröffnet.

Die Sopranistin Eleonore Marguerre und der Tenor Uwe Stickert interpretieren, begleitet von dem Pianisten Frank-Immo Zichner, Solo-Lieder und Duette des Komponisten, seiner Schwester Fanny und der von ihm beeinflussten romantischen Komponisten Edvard Grieg und Antonin Dvořák.

Eleonore Marguerre ist ein steil aufsteigender Stern am Opernhimmel. Die Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe hat binnen kurzer Zeit in vielen bedeutenden Opernhäusern wie der Semperoper Dresden, der  Komischen Oper Berlin, der Wiener Volks- und der Staatsoper, der Mailänder Scala  mit  großen Opernpartien wie „Konstanze“ oder „Königin der Nacht“ in Mozarts „Entführung aus dem Serail“ bzw. „Die Zauberflöte“ Publikum und Kritiker begeistert. Daneben war sie im In- und Ausland mit Liederabenden erfolgreich.

Auch der lyrische Tenor Uwe Stickert ist auf namhaften Bühnen in führenden Rollen aufgetreten. So hat er in der vergangenen Spielzeit 2008/09 am Aalto-Theater Essen den Jupiter in Händels „Semele“ sowie am Nationaltheater Weimar den Arnold in Rossinis „Guillaume Tell“ gesungen. Daneben hat er sich einen Namen als Tenor in den großen Passionen Bachs und als ausdrucksvoller Liedsänger gemacht.

Frank-Immo Zichner unterrichtet Klavier und Kammermusik an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Als Solist musizierte er mit renommierten deutschen Orchestern. Er ist regelmäßiger Gast mehrerer internationaler Festivals und tritt als Kammermusiker mit verschiedenen Ensembles u.a. mit dem Klavierquartett „Aperto“ auf.

****

 

Das Programm

 

Fanny Mendelssohn-Hensel

(1805 - 1847), op. 8/12

Suleika und Hatem

 


Antonin Dvořák

Märische Klänge, vier Duette op. 20

1. Bestimmung
2. Abschied
3. Das Seidenband
4. Der Letzte Wunsch

 

Felix Mendelssohn Bartholdy

(1809 - 1847)

ausgewählte Lieder:

Auf Flügeln des Gesanges, op. 34/2

Neue Liebe, op. 19/4

Schilflied, op. 71/4

Gruß, op. 19/5

Reiselied, op. 34/6

And’res Maienlied (Hexenlied), op. 8/8

 

 ****


Edvard Grieg

Opus 59

1. Herbststimmung
2. Der Fichtenbaum
3. An Sie I
4. An Sie II
5. Abschied
6. Nun ruhest du im Grabe

 

Felix Mendelssohn Bartholdy

ausgewählte Duette:

Ich wollt’ mein Lieb’ ergösse sich, op. 63/1

Lied aus Ruy Blas, op. 77/3

Abschiedslied der Zugvögel, op. 63/2

Wasserfahrt

 

****
 


Programmheft          Liedertexte
                    


Home | Nach oben | Rezension

 webmaster: dr.weitz@online.de
Stand: 16. Mai 2010.